The Silence Beyond, 2014

A Radical Gesture | Eine radikale Geste

 

 

Die analoge Fotografie ist tot. Fast.

Torsten Warmuth hat in den vergangenen Jahren alte Kameras gesammelt; nicht um sie in eine Vitrine zu stellen, sondern um sie zu überfahren: mit einem voll beladenen 26-Tonner-LKW, einzeln, zwischen zwei zentimeterdicke Stahlplatten geklemmt. Die zusammengesetzten Fragmente dieser Aktion präsentiert er nun als Wandobjekte.

Es wäre zu einfach, diese radikale Geste des Künstlers lediglich als einen Hinweis auf das Ende der analogen Fotografie zu lesen – vielmehr ist es Ausdruck seines von Anfang an bestehenden Zweifels am Realitätsgehalt von Fotografie, am so oft beschworenen „entscheidenden Augenblick“.

 


 

Installation

<< Back to ARTWORK